Unsere Bewertung

5 Sterne - Top Film!
4 Sterne - Sehr gut
3 Sterne - Gut
2 Sterne - Geht so..
1 Sterne - Keine Empfehlung

Archiv

April 2021
M D M D F S S
« Jun    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Letzte Kommentare

Contraband

rezensiert von PhilippR am 16. März 2012 um 13:50
 

Mark Wahlberg spielt in diesem Film einen Ex-Kriminellen der sich für das Leben mit seiner Lebensgefährtin, gespielt von Kate Beckinsale, entschieden hat. Doch diese scheinbar heile Familienidylle zerbricht bald. Der Schwager, ein jugendlicher Schmuggler, vermasselt einen Deal und deswegen sinnt der Verantwortliche für diesen Deal auf Rache. Bald erfährt Chris (Mark Wahlberg) davon, dass der Kriminelle Geld von seinem Schwager fordert. Kurzerhand beschliesst er darauf ein paar seiner Freunde zusammen zu rufen und in Panama Falschgeld zu besorgen. Seine Frau und Kinder übergibt  Chris in die Obhut seines Freundes Sebastian (Ben Foster).

Doch die Reise nach Panama stellt sich als schwieriger heraus als zuvor gedacht und auch Sebastian hat eigene Interessen die er durchsetzen muss um seine eigenes Wohl zu sichern.

Zum Schluss geht natürlich alles gut aus. Und genau so wie das Ende ist auch der Film vorhersehbar. Die gebotene Action ist zwar nette Unterhaltung, bietet aber nicht Neues. Alles war schon irgendwann mal da. Und zum Schluss des Films steht das Fazit ‚Es ist ok Verbotenes zu tun, Menschen umzubringen, wenn du damit ein ’nobles‘ Ziel im Auge hast und es dir Spass macht. Überhaupt sind ja alle Menschen böse. Abgesehen von den Frauen, die hier der einzige Grund sind nicht kriminell zu handeln.‘

Positiv hervorzuheben ist die schauspielerische Leistung von Ben Foster. Vermutlich hatte er aber auch Glück, denn seine Figur ist wohl die spannendste in diesem Film. Jedoch trägt er durch sein Spiel auch dazu bei die Tiefen des Charakters zu sehen.



Fazit: Vorhersehbarer Actionfilm, mit fraglichen moralischen Werten, der vielleicht für Action-Fans annehmbar ist.

Bewertung:

Genre: Action

Länge: 110 Min. Min.

Kinostart: Ab 16.03.2012 im Hollywood Megaplex und Metropolkino.

Hinweis: Für die Links & Videos wird keine Haftung übernommen. Bitte beachten Sie auch die Altersfreigabe bei den Videos!

 

Facebook Kommentare:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*